Schleswig-Holstein vernetzt
Link verschicken   Drucken
 

Gribbohmer Geschichte

Die erste urkundliche Erwähnung des Dorfes stammt aus dem Jahre 1538.

Der Ortsname und das Wappen stammen aus dem 17. Jahrhundert.

In dieser Zeit befand sich vor Ort eine Grenzstelle - ein Grenzbaum. Eine Legende besagt, dass an diesem sogenannten "Griepbohm" ein entlaufenes Pferd eingefangen wurde.

Das Gribbohmer Wappen zeigt dieses historische Ereignis.